Social Icons

Donnerstag, 30. Juli 2015

Blogtour "Als wir Charleston tanzten" von Isabella Benz - Autoreninterview


Hallo und herzlich willkommen zur Blogtour "Als wir Charleston tanzten" von Isabella Benz. Nachdem ihr nun schon wisst um was es im Buch geht, Berlin in den 20er, sowie die Protagonisten kennengelernt habt und über das Auto einiges erfahren habt, darf ich euch heute zum Autoreninterview einladen. Isabella hatte den Mut und hat sich meinen Fragen gestellt. Viel Spaß beim Lesen.


Kurzer Steckbrief:
Isabella Benz,
Copyright by Isabella Benz
Name: Isabella Benz (Pseudonym)
Wohnort: aktuell Tübingen
Homepage: www.isabella-benz.de
bisher veröffentlichte Werke:
Als wir Charleston tanzten, Forever by Ullstein
Die Dämonen von Lorch, Ammianus-Verlag
Novellen und Anthologien im Burgenwelt-Verlag
 


 

 
11 Fragen an die Autorin
 
1. Stell dich bitte kurz für die Leser vor.
Hallo ihr Lieben, mein Name ist Isabella Benz. Ich studiere seit mittlerweile fast fünf Jahren evangelische Theologie auf Pfarramt, bin also im Endspurt und damit angehende Pfarrerin. Aufgewachsen bin ich am Rand einer beschaulichen Kleinstadt in der Nähe von Stuttgart. Ich bin sehr tierlieb, spiele Cello und singe. Ja, und neben dem Studieren und meinen anderen Hobbies schreibe ich auch für mein Leben gern Geschichten!
 
2. Wie bist du zum Schreiben gekommen? 
 Ich habe sehr früh angefangen, alle möglichen Wälzer zu verschlingen, also schon in meiner Grundschulzeit den Herrn der Ringe gelesen und Michael Endes Unendliche Geschichte – eben alles, was Mama so im Bücherregal stehen hatte. Vor allem die Fantasyromane haben es mir als Kind angetan und ich wollte unbedingt selbst Abenteuer in so einer Fantasywelt erleben. Ja, und irgendwann habe ich diese Abenteuer dann aufgeschrieben. So fing alles an …
 
Isabella an ihrem
Lieblingsschreibplatz,
Copyright by Isabella Benz
3. Wie sieht dein Arbeitsplatz aus? Hast du ein bestimmtes Schreibritual vor, während oder nach dem Schreiben?
 Dadurch, dass ich häufig zwischen meinem Heimatort und meinem Studienort pendle, habe ich gar keinen so festen Arbeitsplatz. Wobei … ich schreibe meistens im Bett *chrm* Fragt mich nicht warum, aber ich bin tatsächlich produktiver und kreativer, wenn ich die Beine hoch legen kann. Was lange auch gut ging, war ein sehr bequemer Sessel, wo ich die Beine eben auch auf einem Beistelltischchen ablegen konnte. Also: Beine hoch, Laptop auf den Oberschenkeln, das ist meine typische Arbeitspose. Ab und an tun mir aber auch Ortswechsel sehr gut, wobei ich das lieber in die nächste Frage packe:
 
4. Was tust du bei einer Schreibblockade?
Ich wechsle den Ort! In meinem Studienort gehe ich dann in die Bibliothek, zuhause war es der Wechsel zwischen meinem Zimmer, Garten, Balkon, Wohnzimmer oder ganz gerne auch zu den Pferden. Das hat bislang noch jede Schreibblockade zum Einsturz gebracht. Richtig krasse Schreibblockaden hatte ich deshalb auch noch nie, wenn dann eher wegen Prüfungen keine Zeit zum Schreiben, aber sobald ich Zeit habe, mich hinzusetzen, kriege ich in der Regel auch irgendwie etwas auf die Reihe – Gott sei Dank ;)
 
5. "Als wir Charleston tanzten" spielt im Berlin der 20er Jahre. Diese Zeit ist eine große Leidenschaft von dir. Warum? Was ist für dich das Besondere daran?
 Zum einen finde ich es erstaunlich, wie viele Parallelen sich zwischen heute und damals ziehen lassen. Nach dem ersten Weltkrieg mussten viel mehr Frauen arbeiten gehen, d.h. die Emanzipation war in dieser Zeit schon extrem weit vorangeschritten (auch wenn sie durch den Nationalsozialismus dann wieder zurückgedrängt wurde), auch die Homosexualität wurde teilweise brennend öffentlich. Und dann gibt es ganz prinzipiell dieses Lebensgefühl, seine Sorgen im Feiern durch die Nächte zu verdrängen. Neben diesen Ähnlichkeiten finde ich die Kleider und die Accessoires klasse, die nun doch irgendwie ganz anders sind, aber extrem cool! Ich könnte noch mehr davon schwärmen, aber vielleicht lässt sich das folgendermaßen zusammenfassen: Die Zwanziger haben so viele unterschiedliche Facetten, dass sie mir auf der einen Seite immer greifbar nah und auf der anderen unerreichbar fern erscheinen. Und diese Spannung finde ich unglaublich reizvoll.

6. Welcher Protagonist war zuerst in deinen Gedanken da? Gibt es eine Verbindung zwischen dir und diesem Protagonisten?
Eigentlich waren Mary und Richard relativ zeitgleich da, beide unter den sehr vagen Gesichtspunkten: „Emanzipierte Büroangestellte“ und „Leidenschaftlicher Eintänzer“. Verbindungen gibt es natürlich, sie sind immerhin meine Charaktere *lach* Die Verbindung zu Mary ist vielleicht, dass ich wirklich sehr viel für meine Familie mache(n würde), wobei ich auch weiß, dass ich mich immer auf sie verlassen kann.

7. Wie ist die Idee zu diesem Roman entstanden? 
Zunächst war einfach nur die Anregung da, doch einmal etwas zu schreiben, das zurzeit der Zwanziger Jahre spielt. Relativ schnell habe ich mich dann für Berlin als Handlungsort entschieden. Bei der Recherche bin ich bald auf die arbeitenden Frauen und auf den Beruf des Eintänzers gestoßen. Ich würde sagen, diese Aspekte zusammen genommen waren die Geburtsstunde der Romanidee.
 
8. Welches ist deine Lieblingsstelle im Buch? 
Ich mag gerne Szenen, in denen meine Protagonistin einen kurzen Ausflug in ihre Kindheit machen, deshalb ist eine meiner Lieblingsstellen folgende:

„Unter Richards Füßen raschelte das Laub und ab und an knirschten grüne Kastanien, die zu früh vom Baum gefallen waren. Bei jedem Schritt schlug der schwere Koffer gegen sein rechtes Bein. Dennoch marschierte er unbeirrt die breite Allee entlang. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite kam ihm ein Passant entgegen, doch Richard hielt den Kopf gesenkt, auch als der Berliner ihm im breiten Akzent ein „Tachchen“ entgegenwarf. An der Straßenkreuzung hielt er inne und sah sich um. Wie lange war es her, dass er das letzte Mal hier herumgetollt war?
„Auf, auf, Tante Susanne wartet mit dem Tee!“, trieb Mutter ihn und die beiden älteren Burschen an, während Minna, seine Schwester, fröhlich von einem Bein auf das andere hüpfte. Ihre blonden Zöpfe sprangen auf und ab und das Kleid flatterte ungebührlich. Aber bei einer Sechsjährigen war man noch nachlässig mit so etwas.
Richard presste die Lippen aufeinander und die Erinnerung verblasste im Angesicht der Gegenwart. Er war kein Kind mehr, und er war nicht hier, um der Schwester seiner Mutter einen Anstandsbesuch abzustatten, nein, diesmal verfolgte er andere Pläne.“
 
9. Wo hattest du am meisten Schwierigkeiten beim Schreiben?
Große Probleme hat mir die Szene gemacht, in der Mary sich entscheidet, Friedrich zu heiraten. Ich konnte ihre Beweggründe gut nachvollziehen, aber in mir war ständig diese innere Stimme die „Nein, tu’s nicht!“ geschrien hat *seufz*
 
10. Gibt es gerade ein neues Projekt an dem du arbeitest? Auf was dürfen wir uns von dir als nächstes freuen?
 Ich arbeite aktuell an zwei Dingen: Zum einen überarbeite ich den 3. Band einer längeren Fantasy-Reihe, die ab September in einem sechs- bis neunmonatigen Zyklus im Weltenschmiede-Verlag erscheinen wird, zum anderen recherchiere ich gerade für einen weiteren Historienroman über Richard Löwenherz. Wenn alles gut geht, wird das mein diesjähriges National-Novel-Writing-Month-Projekt *grins*

11. Was wolltest du schon immer mal deinen Lesern sagen?
Leute, ihr seid klasse! <3

Vielen lieben Dank Isabella für das interessante und ausführliche Interview. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.

Gewinnspiel

Kommen wir nun zum Gewinnspiel. Isabella hat sich ein paar tolle Preise für euch einfallen lassen und diese zeige ich euch hier:


Aber einfach so bekommt ihr die Preise natürlich nicht. Ihr müsst was dafür tun. Beantwortet folgende Frage als Kommentar und schon seid ihr im Lostopf:

Welche Frage habt ihr noch an Isabella? Was möchtet ihr noch von ihr wissen?

Das Kleingedruckte nämlich die Teilnahmebedigungen findet ihr hier auf Isabellas Seite.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 02.08.2015 um 23:59 Uhr und die Gewinner werden am 03.08. auf den teilnehmenden Blogs bekannt gegeben.


Morgen geht es bei Aefkaeys World of Books mit dem Thema "Die Tänze und die Kleidung der 20er Jahre" weiter.

Hier nochmal der Fahrplan im Überblick:

26.07. 
Buchvorstellung

27.07. 
Berlin in den 20ern 

28.07. 
Vorstellung der Charaktere

29.07. 
Das Automobil 

30.07. 
Autoreninterview 
< bei mir >

31.07. 
Die Tänze und Kleidung der 20er 

01.08.  
Interview mit Richard und Mary

02.08. 
Die Frage nach der "Liebe" 

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Hm, O.K. gerne stelle ich eine Frage, würdest Du, als Autorin selber mal gerne eine Zeitreise unternehmen, wenn das Möglich wäre und welches wäre Dein persönliches Ziel ?

    Bin gespannt auf die Antwort..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      ohje, schwierig. Ich glaube, wenn würde ich mir eine Zeitmaschine allà Dr. Who besorgen und durch die Zeit gleiten. Allerdings lieber in die Vergangenheit als in die Zukunft, die Zukunft ist etwas, das ich mit gespannten und wachen Augen auf mich zukommen lassen möchte, die Vergangenheit etwas, von dem ich nie genug bekommen kann. Egal ob Antikes Rom, das Mittelalter, die Neuzeit oder eben Anfang des 20. Jahrhunderts. Obwohl es natürlich ein Ereignisse gibt, denen ich nicht unbedingt beiwohnen möchte.

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  2. Liebe Isabella, könntest Du Dir auch vorstellen, ein Kinderbuch zu schreiben und wenn ja, über welches Thema?
    Viele Grüße von
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      Kinderbücher zu schreiben kann ich mir nicht vorstellen, nein. Jugendbücher schreibe ich aber ganz gerne und dann am liebsten mit ein bisschen Thrill :)

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  3. Hallo,

    ich interessiere mich ja immer sehr für den Prozess des Bücherschreibens - also wie kommen die Autoren an ihre schönen Ideen, wie entsteht das ganze Buch?

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      schwierige Frage, da es tatsächlich bei jedem Roman unterschiedlich ist. Ideen entstehen bei mir meist durch Orte oder durch Personen, die ich kennen lerne und von denen ich bestimmte Eigenschaften unbedingt festhalten möchte. Häufig entsteht dann der Rest drumherum durch die Recherchearbeit (bei Historischen Romanen) oder aber ich versuche mehr über meine Charaktere herauszufinden und sie "diktieren" mir die Story.
      Abgesehen davon arbeite ich übrigens auch gerne mit der Schneeflockenmethode ;)

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
  4. Hallo Binchen!
    Mich würde interessieren, welches Buch Isabellas Meinung nach jeder gelesen haben sollte.

    Liebe Grüße,
    Leelou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leelou,

      ich bin ein absoluter Fan von Michael Endes "Die Unendliche Geschichte". Ich habe zwar für meine Verhältnisse sehr lange gebraucht, um den Roman zu lesen, aber er ist einfach ein Muss-Klassiker für mich :)

      Alles Liebe,
      Isabella

      Löschen
    2. Hallo Isabella,
      vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.

      Ich kann dir nur zustimmen. Ich liebe diese Geschichte auch über alles. :)

      Liebe Grüße,
      Leelou

      Löschen

Autoren

A. Conrad Abbi Glines Adrian Suter Adriana Popescu Alain Monnier Albrecht Mangler Alesia Fridman Aletha J. Solter Alex Lain Alexandra Fischer Allison Glock-Cooper Ally Condie Amanda Koch Amy M. Soul Amy Reed Andrea Hörnke-Trieß Andreas Karlström Anja Koeseling Anna Loyelle Anna Rea Norton Anne Weiss Annette Paul Annika Bühnemann Annika Dick Anouska Knight Antonia Günder-Freytag Anu Stohner Âsa Hellberg Ashley Gardner August Gral Ava Miles Axel Saalbach Barbara Hagmann Bärbel Muschiol Ben Bennett Ben Brooks Bettina Schuler Bianca Iosivoni Bianca Mantel Birgit Hasselbusch Birgit Salutzki Brigitte Melzer Brigitte Teufl-Heimhilcher Britta Orlowski Brunhilde Witthaut Camille Noe Pagan Caroline Rosales Caryl Hart Cassandra Clare Catherine Fisher Charlotte Roche Charlotte Taylor Chelsey Philpot Chris P. Rolls Christian Seltmann Christiane Dieckerhoff Christina Lauren Christine Kabus Christine Lenke Christine Troy Claudia Winter Cordula Broicher Dania Dicken Debbie Shore Dhonielle Clayton Don Ramirez E.L. James E.M. Ross Edna Schuchardt Eileen Janket Elena MacKenzie Eleni Livanios Elisabeth Kabatek Elke Aybar Ella Wünsche Emily Bold Emma Wagner Evanne Frost Frieda Lamberti Gabriel Strack Gabriela Kasperski Gabriele Diechler Gerd J. Merz Gitta Edelmann Giulia Bornée Götz T. Heinrich Gregg Hurwitz H.H.T. Osenger Hagen Ulrich Heidi Fuchs Heike Abidi Heiner Meemken Henriette Clara Herborn Henrike Wilson Hilde Kappert Holger Ucher Holly Black Hugh Howey Ilse Gräfin von Bredow Ira Ebner Isa Gütering Isabel Morland Isabella Benz Izabelle Jardin James Frey Jana Feuerbach Jana Martens Jando Janessa Bears Jaromir Konecny Jennifer L. Armentrout Joanne St. Lucas Josephine Angelini Josephine Winter Joyce Summer Julia K. Stein Jürgen Seibold K. H. Hartmann Kai Meyer Karin Seemayer Karin Steger Katja Kleiber Katja Piel Katrin Bongard Katrin Koppold Kerstin Gier Kiera Cass Kriemhild Frieda Marie Mader Kristan Higgins Kristin Cast Kristina Günak Lariane Westermann Laurent Bach Lea Petersen Lena Seidel Leocardia Sommer Lilly M. Daniel Lina Roberts Linda Newbery Lino Munaretto Lola Martin Lotte Minck Lou Timisono Luisa Sturm M. Amber M. Leighton M.L. Stedman Madame Missou Maeve Binchy Manuela Evers Mara Andeck Mara Ferr Mara Lang Marah Woolf Marcel van Driel Margaret Forster Maria Natter Maria Peters Marlene Bitzer Marlene Klaus Martina Riemer Martina Sahler Melissa David Micaela Jary Michael Wallner Michaela Grünig Michelle Natascha Weber Michelle Schrenk Mira Valentin Miranda J. Fox Mo Anders Monika Baitsch Nadifa Mohamed Narcia Kensing Nathalie C. Kutscher Nele Löwenberg Nele Neuhaus Nicola Yoon Nicole Schröter Nikola Hahn Nina Hutzfeldt Olaf Hauke Oliver Schütte Otfried Preussler P.C. Cast Pebby Art Petra Hülsmann Petra Röder Petra Schier Pia Hepke Pia Recht Ramona Mädel Regina Gärtner René Anour Richard Mackenrodt Rocco Stark Roland Kirsch Rosita Hoppe Roswitha Pörings Ruth Laing S.C. Stephens Sabine Landgraeber Sabine Wittemeier Samantha Young Sandra Grauer Sara Belin Sarah N. Harvey Sarah Saxx Sarah Warburton Sascha und Claudia Schröder Sasha Grey Sean Beckz Sebastian Fitzek Simone Gütte Sita Torasi Sona Charaipotra Sophie von Eichfeld Stefan Bonner Stefanie Hasse Stefanie Messing Susanna Ernst Susanne Endres Svantje Wascher Sven Gätjen Sylvia Day Sylvia Kreutz T. Cooper Tanja Bern Tanya Stewner Temper R. Haring Tharah Meester Thomas Bauer Thomas Dellenbusch Ulrike Bliefert Ursula Poznanski Ute Jäckle Vanessa Mansini Vera Nentwich Victoria Aveyard Yara Nacht Yrsa Sigurdardottir

Verlage

bookshouse (30) KopfKino-Verlag (18) Fischer FJB (16) Bastei Lübbe (13) Klarant Verlag (13) mtb Mira Taschenbuch (13) Goldmann Verlag (12) Papierverzierer Verlag (12) Oetinger Verlag (11) CreateSpace Independent Publishing Platform (9) Impress (9) Piper (9) Ullstein (9) Carlsen Verlag (8) Silberburg Verlag (8) Heyne Verlag (7) Droemer Knaur (5) Leinpfad Verlag (5) Ravensburger Verlag (5) Blanvalet (4) Books on Demand (4) Mein KopfKino (4) One (4) Bassermann Verlag (3) Bittersweet (3) Coppenrath Verlag (3) HarperCollins (3) Medu Verlag (3) Qindie (3) Romance Edition Verlag (3) Sauerländer Verlag (3) blue panther books (3) dtv (3) familia Verlag (3) rororo Verlag (3) AAVAA Verlag (2) Arche Verlag (2) Arena Verlag (2) Beltz & Gelberg (2) Burg Verlag (2) Canim-Verlag (2) Dressler Verlag (2) Dryas Verlag (2) Edel Books Verlag (2) Eden Books (2) Forever (2) HarperCollins ya! (2) Himmelstürmer Verlag (2) Knaur ebook (2) Limes Verlag (2) Lübbe (2) Magnolia Verlag (2) Oldigor Verlag (2) Riverfield Verlag (2) Storybackery (2) Topp Verlag (2) cbj audio (2) cbt Verlag (2) dead soft verlag (2) dotbooks (2) emons Verlag (2) Agentur Libelli (1) Argon Verlag (1) Arunya Verlag (1) Atrium Verlag (1) Aufbau TB (1) Books2read (1) Bruno Gmünder Verlag (1) C.H Beck Verlag (1) DCM Druck Center Meckenheim GmbH (1) Darkiss (1) Drachenmond Verlag (1) Droste Verlag (1) Edition Fredebold Verlag (1) Edition Takuba (1) Fischer Taschenbuch Verlag (1) GiADAs EROTIK eBOOKs (1) Homo Littera (1) Instant Books (1) Knaur TB (1) Koros Nord Verlag (1) Kosmos (1) Kremayr-Scheriau (1) Kösel Verlag (1) LYX Storyboard (1) Langenscheidt (1) Latos Verlag (1) List (1) Loewe Verlag (1) Madame Missou eBooks & Ratgeber (1) Otherworld (1) PepperBooks Verlag (1) Random House Audio (1) Red Bug Books Verlag (1) Romantasy Verlag (1) Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag (1) THG-Verlag (1) Thienemann Verlag (1) Thoni Verlag (1) Waldhard Verlag (1) Weltenschmiede (1) dtv premium (1) feelings (1) neobooks Self-Publishing (1)
 
Blogger Templates