Social Icons

Dienstag, 15. März 2016

Blogtour "Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud: Stürmische Jagd" - Doppeldeckerflugzeuge


Herzlich willkommen zum zweitletzten Tag der Blogtour von "Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud". Ihr kennt jetzt schon ein bisschen das Buch & Wilbur McCloud, die Städte London & Paris, der Illustrator Zapf wurde vorgestellt und ich darf euch heute etwas über Doppeldeckerflugzeuge erzählen. 

Meine Rezension zu diesem tollen Kinderbuch findet ihr übrigens hier *klick*

Inzwischen wisst ihr ja schon, dass Wilbur und seine Familie Doppeldeckerfllugzeuge sind. Da ich die Geschichte dieser Flieger sehr interessant finde, habe ich mal ein bisschen für euch recherchiert. 

Doppeldeckerflugzeuge unterscheiden sich von anderen Fliegern dadurch, dass sie zwei vertikal übereinander angeordnete Tragflächen haben. Diese sind durch Verstrebungen und Verspannungen miteinander verbunden sind. Dadurch werden sie stärker als ein einzelner freitragender Flügel bei gleichem Gewicht. 

Machen wir nun eine kleine Exkursion in die Vergangenheit und schauen und die Entwicklung der Doppeldecker genauer an.

Doppeldeckerflugzeuge haben schon eine lange Entwicklung hinter sich. Die ersten Doppeldecker die von den Brüdern Wright gebaut wurden, sind noch Gleiter gewesen, d. h. ohne Antrieb und unbemannt. Nach zwei Jahren der Entwicklung und Bauzeit fand der erste Flug im Jahre 1900 statt. 
Wilbur und Orville Wright haben ihre Erfahrungen aus ihrem Fahrradgeschäft mit in den Bau der Doppeldecker fließen lassen. Sie nutzen die Erkenntnisse zum Beispiel bei Fragen zur Balance, die Leichtbauweise, der Kettenantrieb und der Aerodynamik.
Der erste Doppeldecker-Gleiter sah so aus: 

Doppeldecker-Gleiter der Brüder Wright, 1901
Quelle: Unknown
Nachdem die Nachricht vom Absturz von Otto Lilienthals die beiden Brüder erreicht hat, bewog dies die Wrights sich eingehender mit dem Menschenflug zu beschäftigen. Nach viel Lektüre, Entwicklungen und Nachforschungen fanden die beiden heraus, dass Lilienthal das Problem dynamischen Auftriebs zwar gelöst hatte, allerdings die Steuerfähigkeit noch nicht ausgereift genug war. 

1902 war es dann soweit und der erste Testflug mit einem Menschen wurde durchgeführt. Die ersten Flüge erreichten eine Weite von ca. 100 Meter und eine Geschwindigkeit von 35km/h. Der Pilot lag dabei liegend im Doppeldecker und bediente diesen so. 
Es wurde auch Octave Chanute im Herbst eingeladen den Exprimenten beizuwohnen. Er war so begeistert, dass er zusammen mit seinem Assistenten Augustus M. Herring den Brüdern Wright half, den Gleitapparat zu verbessern.

der erste bemannte Gleitflug 1902
Quelle: Wright Brothers 
Von 1901 bis 1903 fanden noch weitere zahlreiche Testflüge mit dem Gleiter statt. Alleine im Jahre 1902 erfolgten über 1000 Testflüge, der längste von ihnen hatte eine Länge von 622,5 Meter und eine Flugzeit von 26 Sekunden. Danach entschieden sich die Wright das Patent auf den Gleiter anzumelden und die Entwicklung mit einem Flugmotor weiter zu entwickeln. 

Wilbur nach einem missglückten Flugversuch
Quelle: Von Attributed to Wilbur Wright (1867–1912)
and/or Orville Wright (1871–1948)


Sie entwickelten einen Propeller und ihr Mechaniker Charles Taylor baute ein Triebwerk das gerade mal 81 Kg wog. Ich finde für die damalige Zeit ist dies eine wirklich tolle Leistung. 
Das Triebwerk war wassergekühlt und hatte einen Vierzylinder-Viertakt-Motor mit 12 PS. Um Vibrationen zu vermeiden bekam der Doppeldecker noch zwei gegenläufige Luftschrauben. 





Die Brüder Orville und Wilbur Wright entwickelten das aerodynamische Steuerungssystem des Flugzeugs um drei Achsen. Dies war die Voraussetzung für den kontrollierten Motorflug. Dadurch wiederum schafften sie den Durchbruch in der Geschichte des Motorflugs. 

In den nächsten Jahren entwickelten die Wrights ihre Erfindungen weiter und nach strenger Geheimhaltung entschlossen sie sich aufgrund der wachsenden Konkurrenz im Jahre 1908 erstmals Schauflüge in Frankreich und 1909 in Deutschland zu machen. 

Wright Model A
Quelle: Wikipedia

1907 ging Wilbur nach Frankreich um Informationen über Motorflüge in Europa zu sammeln und die Vermarktung ihres Apparates vorzubereiten. Das erste Model das die Brüder Wright zum Verkauf vorgesehen hatten war das Wright Model A. 



Die schnellsten Doppeldecker die es heute gibt erreichen eine Geschwindigkeit von 320 km/h und man findet sie bei den "National Championship Air Races". 

Ich hoffe ich konnte euch die Doppeldecker etwas genauer vorstellen bzw. deren Entwicklung. Morgen geht es bei Nicole von www.lilstar.de mit einem interessanten Interview weiter. 

***** Hier noch ein kurzer Hinweis für alle LBM-Besucher: *****
Steven Gätjen und und Andreas Karlström sind am Freitag in Leipzig. Sie stellen ihr Buch vor und es gibt ab 13.30 Uhr eine Autogramm-Stunde bei Ravensburger am Stand (Halle 2/E300). Allen Besuchern wünsche ich viel Spaß dabei..... ich wäre gerne selber dort *hach*.

Gewinnspiel

So ihr habt nun aber auch die Chance euch bei dieser Blogtour einen tollen Gewinn zu sichern. Dazu beantwortet wie immer folgende Frage und schon seid ihr im Lostopf:

Wie findet ihr die Entwicklung der Flugzeuge von früher bis heute?

Folgenden Preis könnt ihr gewinnen:


5 x je ein Print von "Die unglaublichen Abenteuer
von Wilbur McCloud: Stürmische Jagd"

Mitmachen könnt ihr bis zum 17.03.2016 um 23:59 Uhr. 

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Hier nochmal der Blogtourfahrplan im Überblick:

12.3. 
Wilbur McCloud




13.3. 

London & Paris

14.3. 
Wie entstehen die Illustrationen im Buch?

15.3.
Doppeldeckerflugzeuge
 < hier bei mir >

16.3. 
Interview
Nicole

18.3. 
Gewinnerbekanntgabe
auf allen teilnehmenden Blogs

Kommentare:

  1. Halli-Hallo,
    ich finde deinen Beitrag absolut interessant. Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals in einem Doppeldecker eingestiegen wäre.
    Im Moment kann ich leider deine Gewinnspielfrage nicht finden. Ich schaue nachher nochmal vorbei.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun bin ich noch mal da und sehe auch die Frage. Die Entwicklung der Flugzeuge von damals bis heute ist natürlich enorm. Und heutzutage kann man auf alle Fälle komfortabler reisen, per Flugzeug gelangt man recht bequem und schnell zum Zielort. Auf diese Bequemlichkeiten möchte ich heutzutage nicht mehr verzichten.
      Nochmals liebe Grüße Bettina

      Löschen
  2. Hallöchen! :)

    Erstmal ein toller Beitrag und gefällt mir sehr gut! :D

    Allerdings finde ich auch leider keine Frage!

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend :-),

    ich muss sagen, dass ich vom Aussehen her die älteren Flugzeuge schöner finde, da sie einfach Charme haben im Vergleich zu den Heutigen. Natürlich kann man die Sicherheit damit nicht ersetzen, die jetzige Flieger bieten!
    Die Entwicklungen egal ob Flugzeug oder andere technische Errungenschaft faszinieren mich immer wieder auch wenn ich den Technik-Wahn manchmal schon zu extrem finde, so machen viele Dinge zwar auch einiges leichter aber dadurch auch immer schneller und manchmal wäre es gut, Geschwindigkeit herauszunehmen! Ich denke, ihr wisst was ich damit meine.

    Liebe Grüße an Euch alle und Wilbur, schön vorsichtig fliegen :-), damit noch viele Kleine und Große Dein Abenteuer lesen können :-)
    Amelie S.

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Beitrag. Vielen Dank dafür.
    Ich finde die Entwicklung der Luftfahrt beeindruckend. Es ist der Wahnsinn, wie viel sich vom Traum fliegen zu können bis heute getan hat. Schon Da Vinci hat im 15. Jhd Flugeräte gezeichnet und heute bereisen wir sogar das Weltall.
    Dennoch bin ich froh, dass die Flugzeuge immer sicherer wurden, denn die Tatsache, dass es die sicherste Art zu reisen ist, beruhigt meine leichte Flugangst ungemein.
    Allerdings würde ich mit Wilbur wohl ohne Angst losfliegen und wilde Abenteuer bestreiten.
    Liebe Grüße
    Martina Suhr

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich finde die Entwicklung wahnsinnig beeindruckend. Ich finde es bewundernswert, wenn man den Mut hat, solche Testobjekte zu fliegen (die Bilder vermitteln ja nicht gerade Sicherheit :-) )Es ist immer noch mehr möglich - was von der Sicherheit natürlich toll ist - aber manchmal ist das "schneller, höher, weiter" vielleicht auch ein bisschen zuviel.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    die Entwicklung ist gott sei dank schon viel besser geworden! Gerade ich, dem Fliegen nicht immer eins ist, freut sich über mehr Sicherheit, wobei mehr Technik auch nicht immer mehr Sicherheit bedeutet, aber lassen wir das Thema. Hihi.

    Toller Beitrag!!!

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich finde es toll, dass wir mittlerweile Fliegen können und bewundere die Menschen, die sich am Anfang getraut haben zu fliegen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,

    vielen Dank für Deinen Kurzvorstellung der Fliegerei-Geschichte und die tollen Bilder dazu. Es ist wirklich spannend zu lesen, was die Pioniere der Luftfahrt alles geleistet haben. Hier gibt es noch viele Persönlichkeiten, die von der Öffentlichkeit gar nicht so wahrgenommen werden, wie z.B. Elly Beinhorn.
    Persönlich finde ich es toll, dass das Fliegen heutzutage für viele Menschen erschwinglich geworden ist. Hierdurch sind Fernreisen für viele Menschen überhaupt erst möglich geworden, was m.E. wiederum das Verständnis und die Akzeptanz für "fremde" Kulturen deutlich gesteigert und die Menschheit "weltoffener" gemacht hat.

    Liebe Grüße,

    Heiko

    AntwortenLöschen
  9. Hallo.

    Danke für deinen tollen Beitrag. Die Entwicklung innerhalb dieser "kurzen" Zeit finde ich beeindruckend. Generell sind die technischen errungenschaften der letzten jahre unglqublich, aber gerade die Luftfahrt hat es ermöglicht, dass wir die Welt entdecken können inzwischen :)

    Liebe grüsse

    Claudi

    AntwortenLöschen

Autoren

A. Conrad Abbi Glines Adrian Suter Adriana Popescu Alain Monnier Albrecht Mangler Alesia Fridman Aletha J. Solter Alex Lain Alexandra Fischer Allison Glock-Cooper Ally Condie Amanda Koch Amy M. Soul Amy Reed Andrea Hörnke-Trieß Andreas Karlström Anja Koeseling Anna Loyelle Anna Rea Norton Anne Weiss Annette Paul Annika Bühnemann Annika Dick Anouska Knight Antonia Günder-Freytag Anu Stohner Âsa Hellberg Ashley Gardner August Gral Ava Miles Axel Saalbach Barbara Hagmann Bärbel Muschiol Ben Bennett Ben Brooks Bettina Schuler Bianca Iosivoni Bianca Mantel Birgit Hasselbusch Birgit Salutzki Brigitte Melzer Brigitte Teufl-Heimhilcher Britta Orlowski Brunhilde Witthaut Camille Noe Pagan Caroline Rosales Caryl Hart Cassandra Clare Catherine Fisher Charlotte Roche Charlotte Taylor Chelsey Philpot Chris P. Rolls Christian Seltmann Christiane Dieckerhoff Christina Lauren Christine Kabus Christine Lenke Christine Troy Claudia Winter Cordula Broicher Dania Dicken Debbie Shore Dhonielle Clayton Don Ramirez E.L. James E.M. Ross Edna Schuchardt Eileen Janket Elena MacKenzie Eleni Livanios Elisabeth Kabatek Elke Aybar Ella Wünsche Emily Bold Emma Wagner Evanne Frost Frieda Lamberti Gabriel Strack Gabriela Kasperski Gabriele Diechler Gerd J. Merz Gitta Edelmann Giulia Bornée Götz T. Heinrich Gregg Hurwitz H.H.T. Osenger Hagen Ulrich Heidi Fuchs Heike Abidi Heiner Meemken Henriette Clara Herborn Henrike Wilson Hilde Kappert Holger Ucher Holly Black Hugh Howey Ilse Gräfin von Bredow Ira Ebner Isa Gütering Isabel Morland Isabella Benz Izabelle Jardin James Frey Jana Feuerbach Jana Martens Jando Janessa Bears Jaromir Konecny Jennifer L. Armentrout Joanne St. Lucas Josephine Angelini Josephine Winter Joyce Summer Julia K. Stein Jürgen Seibold K. H. Hartmann Kai Meyer Karin Seemayer Karin Steger Katja Kleiber Katja Piel Katrin Bongard Katrin Koppold Kerstin Gier Kiera Cass Kriemhild Frieda Marie Mader Kristan Higgins Kristin Cast Kristina Günak Lariane Westermann Laurent Bach Lea Petersen Lena Seidel Leocardia Sommer Lilly M. Daniel Lina Roberts Linda Newbery Lino Munaretto Lola Martin Lotte Minck Lou Timisono Luisa Sturm M. Amber M. Leighton M.L. Stedman Madame Missou Maeve Binchy Manuela Evers Mara Andeck Mara Ferr Mara Lang Marah Woolf Marcel van Driel Margaret Forster Maria Natter Maria Peters Marlene Bitzer Marlene Klaus Martina Riemer Martina Sahler Melissa David Micaela Jary Michael Wallner Michaela Grünig Michelle Natascha Weber Michelle Schrenk Mira Valentin Miranda J. Fox Mo Anders Monika Baitsch Nadifa Mohamed Narcia Kensing Nathalie C. Kutscher Nele Löwenberg Nele Neuhaus Nicola Yoon Nicole Schröter Nikola Hahn Nina Hutzfeldt Olaf Hauke Oliver Schütte Otfried Preussler P.C. Cast Pebby Art Petra Hülsmann Petra Röder Petra Schier Pia Hepke Pia Recht Ramona Mädel Regina Gärtner René Anour Richard Mackenrodt Rocco Stark Roland Kirsch Rosita Hoppe Roswitha Pörings Ruth Laing S.C. Stephens Sabine Landgraeber Sabine Wittemeier Samantha Young Sandra Grauer Sara Belin Sarah N. Harvey Sarah Saxx Sarah Warburton Sascha und Claudia Schröder Sasha Grey Sean Beckz Sebastian Fitzek Simone Gütte Sita Torasi Sona Charaipotra Sophie von Eichfeld Stefan Bonner Stefanie Hasse Stefanie Messing Susanna Ernst Susanne Endres Svantje Wascher Sven Gätjen Sylvia Day Sylvia Kreutz T. Cooper Tanja Bern Tanya Stewner Temper R. Haring Tharah Meester Thomas Bauer Thomas Dellenbusch Ulrike Bliefert Ursula Poznanski Ute Jäckle Vanessa Mansini Vera Nentwich Victoria Aveyard Yara Nacht Yrsa Sigurdardottir

Verlage

bookshouse (30) KopfKino-Verlag (18) Fischer FJB (16) Bastei Lübbe (13) Klarant Verlag (13) mtb Mira Taschenbuch (13) Papierverzierer Verlag (12) Goldmann Verlag (11) CreateSpace Independent Publishing Platform (9) Impress (9) Oetinger Verlag (9) Piper (9) Ullstein (9) Carlsen Verlag (8) Silberburg Verlag (8) Heyne Verlag (7) Droemer Knaur (5) Leinpfad Verlag (5) Ravensburger Verlag (5) Blanvalet (4) Books on Demand (4) Mein KopfKino (4) One (4) Bassermann Verlag (3) Bittersweet (3) Coppenrath Verlag (3) HarperCollins (3) Medu Verlag (3) Qindie (3) Romance Edition Verlag (3) Sauerländer Verlag (3) blue panther books (3) dtv (3) familia Verlag (3) rororo Verlag (3) AAVAA Verlag (2) Arche Verlag (2) Arena Verlag (2) Beltz & Gelberg (2) Burg Verlag (2) Canim-Verlag (2) Dressler Verlag (2) Dryas Verlag (2) Edel Books Verlag (2) Eden Books (2) Forever (2) HarperCollins ya! (2) Himmelstürmer Verlag (2) Knaur ebook (2) Limes Verlag (2) Lübbe (2) Magnolia Verlag (2) Oldigor Verlag (2) Riverfield Verlag (2) Storybackery (2) Topp Verlag (2) cbj audio (2) cbt Verlag (2) dead soft verlag (2) dotbooks (2) emons Verlag (2) Agentur Libelli (1) Argon Verlag (1) Arunya Verlag (1) Atrium Verlag (1) Aufbau TB (1) Books2read (1) Bruno Gmünder Verlag (1) C.H Beck Verlag (1) DCM Druck Center Meckenheim GmbH (1) Darkiss (1) Drachenmond Verlag (1) Droste Verlag (1) Edition Fredebold Verlag (1) Edition Takuba (1) Fischer Taschenbuch Verlag (1) GiADAs EROTIK eBOOKs (1) Homo Littera (1) Instant Books (1) Knaur TB (1) Koros Nord Verlag (1) Kosmos (1) Kremayr-Scheriau (1) Kösel Verlag (1) LYX Storyboard (1) Langenscheidt (1) Latos Verlag (1) List (1) Loewe Verlag (1) Madame Missou eBooks & Ratgeber (1) Otherworld (1) PepperBooks Verlag (1) Random House Audio (1) Red Bug Books Verlag (1) Romantasy Verlag (1) Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag (1) THG-Verlag (1) Thienemann Verlag (1) Thoni Verlag (1) Waldhard Verlag (1) Weltenschmiede (1) dtv premium (1) feelings (1) neobooks Self-Publishing (1)
 
Blogger Templates