Social Icons

Dienstag, 10. März 2015

Verloren ohne dich von Jana Martens

Titel: Verloren ohne dich
Autor: Jana Martens
Verlag: Bookshouse Verlag
Format: Ebook, 3235 KB
ISBN: 978-9963526710
Preis: 4,99 Euro

Facebook-Seite von Jana Martens
Homepage von Jana Martens


Inhalt:
Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskraft missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann.
Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Lucas’ Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Sinn zu ergeben. Ben zeigt Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz aus Lügen auf eine harte Probe gestellt.


Über die Autorin:
Jana Martens wurde im Herbst 1978 in der Nibelungenstadt Worms am Rhein geboren. Seit sie lesen kann, hat sie ein Buch nach dem anderen verschlungen. Inspiriert von vielen Romanen aus dem Genre Fantasy, begann sie schließlich ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Damit erfüllte sie sich einen großen Kindheitstraum. Das Lesen und Schreiben war und ist ihre größte Leidenschaft.

Im Jahr 2013 hat Jana Martens sich entschlossen zu veröffentlichen. Mit dem Gay-Romance Roman "Verloren ohne dich" gibt sie ihr Debüt.

Unter ihrem Pseudonym Madison Clark hat sie bereits im Genre Fantasy und Gay-Romance Bücher ("Verraten und Verkauft" - Gay-Romance-Thrill) geschrieben. 


Meine Meinung:
Das Debüt von Jana Martens mit ihrem Roman "Verloren ohne dich" ist sehr gut gelungen und es hat mich gleich von Anfang an gefesselt.
Der Schreibstil ist flüssig, feinfühlig und spannend und ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. 
Ein gelungener Einstieg und Spannung ab der ersten Seite haben mich neugierig auf das weitere Geschehen gemacht. Die Spannung wird immer weiter gesteigert und die Handlung wird mit jeder gelesenen Seite noch packender.
Die Geschichte geht unter die Haut und man braucht mehr als einmal Taschentücher um die Tränen weg zu wischen. Die Misshandlungen und grausamen Taten die geschildert werden haben mir mehr als einmal eine Gänsehaut verursacht und mich schockiert.
Jana Martens hat auch ein sehr gutes Gespür um die vielen Emotionen die auf den Leser einprasseln zu beschreiben und darzustellen. Sie greifen direkt auf den Leser über und üben so mit einen sehr großen Reiz aus. 
Ernsthafte Themen wie Missbrauch, Homosexualität und der Umgang mit dem ganzen wurden von Jana Martens in eine tolle Geschichte verpackt und so dem Leser näher gebracht.
Durch die abwechselnde Sichtweise von Lucas und Ben werden einem die Gefühle der beiden noch besser dargestellt und man kann sie gut nachvollziehen und sind sehr authentisch. 
Hauptprotagonist Lucas ist detail- und facettenreich dargestellt. Lucas tat mir von Anfang an sehr leid und ich litt stark mit ihm mit. Mehr als einmal hätte ich ihn gerne in den Arm genommen, getröstet und gesagt, dass alles gut wird. Er kommt noch sehr kindlich und naiv rüber, entwickelt sich aber während der Handlung zu einem mutigen jungen Mann.
Ben kommt, trotz seines Erfolgs, sehr bodenständig, liebenswürdig und ehrlich rüber. Er ist sich selber treu. Diese beiden habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und lieb gewonnen.
Familie Patton bei denen Lucas aufwächst sind sehr oberflächlich und so werden sie dem Leser auch dargestellt. Außer Geld und Ansehen interessiert sie nichts und ihnen ist dafür jedes Mittel recht. 
Jana Martens hat sehr viel Liebe und Herzblut in ihre Protagonisten gesteckt was dem Leser natürlich nicht verborgen bleibt. 
Die Handlungsorte sind bildlich gut dargestellt und bauen sich schnell vor dem inneren Auge auf. 
Das Cover zeigt zwei Männer in Jeanshosen und nackten Oberkörpern und die Farben sind in verschiedenen Lilatönen gehalten. Autorin, Titel, Verlag und Genre lassen sich gut und klar lesen. 

Fazit:
Ein sehr gelungener Debütroman von Jana Martens der ernste Themen mit viel Emotionen und tiefen echten Gefühlen verbindet und die Protagonisten so noch näher an den Leser gebracht werden.

5/5 Schmetterlingen

1 Kommentar:

Autoren

A. Conrad Abbi Glines Adrian Suter Adriana Popescu Alain Monnier Albrecht Mangler Alesia Fridman Aletha J. Solter Alex Lain Alexandra Fischer Allison Glock-Cooper Ally Condie Amanda Koch Amy M. Soul Amy Reed Andrea Hörnke-Trieß Andreas Karlström Anja Koeseling Anna Loyelle Anna Rea Norton Anne Weiss Annette Paul Annika Bühnemann Annika Dick Anouska Knight Antonia Günder-Freytag Anu Stohner Âsa Hellberg Ashley Gardner August Gral Ava Miles Axel Saalbach Barbara Hagmann Bärbel Muschiol Ben Bennett Ben Brooks Bettina Schuler Bianca Iosivoni Bianca Mantel Birgit Hasselbusch Birgit Salutzki Brigitte Melzer Brigitte Teufl-Heimhilcher Britta Orlowski Brunhilde Witthaut Camille Noe Pagan Caroline Rosales Caryl Hart Cassandra Clare Catherine Fisher Charlotte Roche Charlotte Taylor Chelsey Philpot Chris P. Rolls Christian Seltmann Christiane Dieckerhoff Christina Lauren Christine Kabus Christine Lenke Christine Troy Claudia Winter Cordula Broicher Dania Dicken Debbie Shore Dhonielle Clayton Don Ramirez E.L. James E.M. Ross Edna Schuchardt Eileen Janket Elena MacKenzie Eleni Livanios Elisabeth Kabatek Elke Aybar Ella Wünsche Emily Bold Emma Wagner Evanne Frost Frieda Lamberti Gabriel Strack Gabriela Kasperski Gabriele Diechler Gerd J. Merz Gitta Edelmann Giulia Bornée Götz T. Heinrich Gregg Hurwitz H.H.T. Osenger Hagen Ulrich Heidi Fuchs Heike Abidi Heiner Meemken Henriette Clara Herborn Henrike Wilson Hilde Kappert Holger Ucher Holly Black Hugh Howey Ilse Gräfin von Bredow Ira Ebner Isa Gütering Isabel Morland Isabella Benz Izabelle Jardin James Frey Jana Feuerbach Jana Martens Jando Janessa Bears Jaromir Konecny Jennifer L. Armentrout Joanne St. Lucas Josephine Angelini Josephine Winter Joyce Summer Julia K. Stein Jürgen Seibold K. H. Hartmann Kai Meyer Karin Seemayer Karin Steger Katja Kleiber Katja Piel Katrin Bongard Katrin Koppold Kerstin Gier Kiera Cass Kriemhild Frieda Marie Mader Kristan Higgins Kristin Cast Kristina Günak Lariane Westermann Laurent Bach Lea Petersen Lena Seidel Leocardia Sommer Lilly M. Daniel Lina Roberts Linda Newbery Lino Munaretto Lola Martin Lotte Minck Lou Timisono Luisa Sturm M. Amber M. Leighton M.L. Stedman Madame Missou Maeve Binchy Manuela Evers Mara Andeck Mara Ferr Mara Lang Marah Woolf Marcel van Driel Margaret Forster Maria Natter Maria Peters Marlene Bitzer Marlene Klaus Martina Riemer Martina Sahler Melissa David Micaela Jary Michael Wallner Michaela Grünig Michelle Natascha Weber Michelle Schrenk Mira Valentin Miranda J. Fox Mo Anders Monika Baitsch Nadifa Mohamed Narcia Kensing Nathalie C. Kutscher Nele Löwenberg Nele Neuhaus Nicola Yoon Nicole Schröter Nikola Hahn Nina Hutzfeldt Olaf Hauke Oliver Schütte Otfried Preussler P.C. Cast Pebby Art Petra Hülsmann Petra Röder Petra Schier Pia Hepke Pia Recht Ramona Mädel Regina Gärtner René Anour Richard Mackenrodt Rocco Stark Roland Kirsch Rosita Hoppe Roswitha Pörings Ruth Laing S.C. Stephens Sabine Landgraeber Sabine Wittemeier Samantha Young Sandra Grauer Sara Belin Sarah N. Harvey Sarah Saxx Sarah Warburton Sascha und Claudia Schröder Sasha Grey Sean Beckz Sebastian Fitzek Simone Gütte Sita Torasi Sona Charaipotra Sophie von Eichfeld Stefan Bonner Stefanie Hasse Stefanie Messing Susanna Ernst Susanne Endres Svantje Wascher Sven Gätjen Sylvia Day Sylvia Kreutz T. Cooper Tanja Bern Tanya Stewner Temper R. Haring Tharah Meester Thomas Bauer Thomas Dellenbusch Ulrike Bliefert Ursula Poznanski Ute Jäckle Vanessa Mansini Vera Nentwich Victoria Aveyard Yara Nacht Yrsa Sigurdardottir

Verlage

bookshouse (30) KopfKino-Verlag (18) Fischer FJB (16) Bastei Lübbe (13) Klarant Verlag (13) mtb Mira Taschenbuch (13) Papierverzierer Verlag (12) Goldmann Verlag (11) CreateSpace Independent Publishing Platform (9) Impress (9) Oetinger Verlag (9) Piper (9) Ullstein (9) Carlsen Verlag (8) Silberburg Verlag (8) Heyne Verlag (7) Droemer Knaur (5) Leinpfad Verlag (5) Ravensburger Verlag (5) Blanvalet (4) Books on Demand (4) Mein KopfKino (4) One (4) Bassermann Verlag (3) Bittersweet (3) Coppenrath Verlag (3) HarperCollins (3) Medu Verlag (3) Qindie (3) Romance Edition Verlag (3) Sauerländer Verlag (3) blue panther books (3) dtv (3) familia Verlag (3) rororo Verlag (3) AAVAA Verlag (2) Arche Verlag (2) Arena Verlag (2) Beltz & Gelberg (2) Burg Verlag (2) Canim-Verlag (2) Dressler Verlag (2) Dryas Verlag (2) Edel Books Verlag (2) Eden Books (2) Forever (2) HarperCollins ya! (2) Himmelstürmer Verlag (2) Knaur ebook (2) Limes Verlag (2) Lübbe (2) Magnolia Verlag (2) Oldigor Verlag (2) Riverfield Verlag (2) Storybackery (2) Topp Verlag (2) cbj audio (2) cbt Verlag (2) dead soft verlag (2) dotbooks (2) emons Verlag (2) Agentur Libelli (1) Argon Verlag (1) Arunya Verlag (1) Atrium Verlag (1) Aufbau TB (1) Books2read (1) Bruno Gmünder Verlag (1) C.H Beck Verlag (1) DCM Druck Center Meckenheim GmbH (1) Darkiss (1) Drachenmond Verlag (1) Droste Verlag (1) Edition Fredebold Verlag (1) Edition Takuba (1) Fischer Taschenbuch Verlag (1) GiADAs EROTIK eBOOKs (1) Homo Littera (1) Instant Books (1) Knaur TB (1) Koros Nord Verlag (1) Kosmos (1) Kremayr-Scheriau (1) Kösel Verlag (1) LYX Storyboard (1) Langenscheidt (1) Latos Verlag (1) List (1) Loewe Verlag (1) Madame Missou eBooks & Ratgeber (1) Otherworld (1) PepperBooks Verlag (1) Random House Audio (1) Red Bug Books Verlag (1) Romantasy Verlag (1) Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag (1) THG-Verlag (1) Thienemann Verlag (1) Thoni Verlag (1) Waldhard Verlag (1) Weltenschmiede (1) dtv premium (1) feelings (1) neobooks Self-Publishing (1)
 
Blogger Templates